Aufsteiger

Sie sind bereits als „Tänzer“ bei Festen und munteren Abenden dabei? Sie haben mit dem Tanzen eine neue und gesellige Freizeitbeschäftigung, die Sie gemeinsam mit Ihrem Partner ausüben können, gesucht und gefunden? Sie konnten bereits in früheren Tanzkursen Vorkenntnisse bezüglich Grundschritten und ersten Figuren sammeln? Sie möchten Ihr Erlerntes ausbauen und erweitern?

Dann sind Sie beim Aufsteigerkurs von Come & Dance genau richtig! In dieser Kursstufe vertiefen Sie das bereits Erlernte und erarbeiten sich neue Figuren!

Aufsteiger

Unsere Kurse werden von Spezialisten auf dem jeweiligen Tanzgebiet durchgeführt. Vollkommen neu konzipiert sind diese an Ihren Bedürfnissen ausgerichtet.

Wurde das Interesse an einem Aufsteigerkurs geweckt? Ja? Dann nichts wie los!

Übrigens: Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie Single sind oder einen „tanzfaulen“ Partner haben. Wir vermitteln ihnen gerne einen Tanzpartner, soweit es uns möglich ist. Bitte nutzen Sie hierzu unsere Tanzpartner-Börse.

Inhalt:
Unser Aufsteigerkurs umfasst Grundlagen und weiterführende Figuren (je nach Tanz unterschiedliche Anzahl) für folgende Tänze/Tanzthemen: Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Cha Cha Cha, Tango, Rumba, Jive.

Unser Kurssystem/Termine:
Das Erfordernis für wachsende Flexibilität im Alltag haben wir in unser Kurssystem integriert. Unser System ist besonders interessant für Schichtarbeiter und Pendler, die nicht regelmäßig an Kursen teilnehmen können.

In unseren Kursstunden (90 Minuten inklusive kurzer Pause) wird nur ein Tanzthema unterrichtet. Damit sind die Kursstunden voneinander unabhängig und Sie können sich als Tanz-Aufsteiger gezielt und konzentriert jeweils einem Tanz bzw. einer Musikrichtung widmen. Die Inhalte des Einsteigerkurses werden bei den im Aufsteigerkurs behandelten Tänze wiederholt. Sie werden die Vorteile dieses Systems in unserem Unterricht schnell erkennen. Keine Angst, die Freude und der Spaß kommen dabei sicherlich nicht zu kurz.

Unser Aufsteigerkurs dauert sechs Wochen und der Kurseinstieg ist wöchentlich möglich. Sie bestimmen selbst das Startdatum anhand unseres Kursplans.

Innerhalb dieser sechs Wochen können Sie Unterrichtsstunden zu den sechs unterrichteten Tänzen gemäß unserem Stundenplan beliebig wählen. 

Der Kurs ist daran ausgerichtet, dass die einmalige Teilnahme je Tanzthema (Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Cha Cha Cha, Tango, Rumba, Jive) ausreichend ist.

Sie können in dem sechswöchigen Zeitraum jeweils Termine am Dienstag und Sonntag wahrnehmen. Die Uhrzeiten der Unterrichtseinheiten variieren an den unterschiedlichen Wochentagen.

Unser Aufsteigerkurs ist mit einem orangen Rahmen hinterlegt. 

Hinweis: Indem die Teilnahme an den Kurseinheiten flexibilisiert wurde, kommt es zu den einzelnen Unterrichtsstunden zu schwankenden Teilnehmerzahlen. Dabei ist nicht ausgeschlossen, dass eventuell nur ein Paar zur Tanzeinheit erscheint und damit in den Genuß von Einzelunterricht kommt (sprich: ein Tanzpaar – ein Trainer). In diesem Fall reduziert sich die Kursdauer von 90 Minuten auf 60 Minuten. Keine Sorge – der Unterrichtsinhalt bleibt der gleiche!

Honorar:
Der sechswöchige Aufsteigerkurs kostet pro Person nur 86,- Euro (inkl. 19 % MwSt und aktueller GEMA).

Unsere Come & Dance Schnuppermöglichkeit:
Sie können jederzeit eine “Schnupper”-Tanzeinheit besuchen, um sich von unserem Unterricht zu überzeugen.

Zögern Sie nicht!

Unser Vorteile
Sie können zwei fundamentale Vorteile in unserem Aufsteiger-Kurssystem genießen:

Flexibilität 1: Sie bestimmen den Starttermin!
Sie buchen bei uns keinen festen Blockunterricht, den Sie wöchentlich starr wahrnehmen müssen, sondern einen Kurszeitraum von sechs Wochen.

In welcher Kalenderwoche diese sechs Wochen beginnen, bestimmen Sie selbst. Es ist in unserem System unerheblich, mit welchem Tanz Sie starten, da die Inhalte der einzelnen Tanzeinheiten des Aufsteigerkurses voneinander unabhängig sind.

Flexibilität 2: Sie suchen sich die Trainingstermine aus!
Der Aufsteigerkurs wird an verschiedenen Terminen/Tagen in der Woche angeboten, die Sie besuchen können. 

Der Kurszeitraum von sechs Wochen darf jedoch nicht überschritten werden.