Eingeschränkter Betrieb ab 16. Juni 2020

Hallo liebe Tänzer-/innen,
wie mit der Fünften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 29. Mai 2020 veröffentlicht, ist es den Tanzstudios ab 08. Juni 2020 gestattet, den Betrieb unter strengen Hygieneauflagen wieder aufzunehmen.
Nach eingehender Prüfung des „Rahmenhygienekonzepts Sport“ und der weiteren Empfehlungen der Tanzsportverbände, haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden, vorerst nicht für den Kursbetrieb zu öffnen.
Da durch die strengen Hygieneauflagen unser bewährtes Unterrichtskonzept und unser hoher Qualitätsanspruch nicht mehr angemessen umgesetzt werden können, mussten wir diese Entscheidung treffen. Für mich als Trainer mit Mund- und Nasenschutz und unter Einhaltung des Abstandsgebots ist eine adäquate Vermittlung und Unterstützung im Tanzunterricht (auch für Kleinstgruppen) nicht möglich. Die Freude an diesem schönen Kontaktsport würde dabei auf der Strecke bleiben.
Da wir allerdings unsere Brautpaare nicht hängen lassen wollen, starten wir mit einem vorläufigen, eingeschränkten Betrieb im Rahmen von „Privatstunden für Hochzeiten“ unter strikter Einhaltung der Hygiene- und Lüftungsauflagen.
Wir gehen aber davon aus, dass es bis zu einem möglichen Start des Kursbetriebes leider noch einige Wochen dauern wird.

Vielen Dank für euer Verständnis!